Info

Ob in Vereinen, der Kirche oder unabhängigen Initiativen – zahlreiche Kinder und Jugendliche in Weingarten sind bereits ehrenamtlich aktiv. Doch was ist für sie dabei wichtig? Wie kann Beteiligung innerhalb der Stadt gefördert werden? Wie muss das Ehrenamt gestaltet und erlebbar sein, damit es für Kinder und Jugendliche attraktiv ist? Welchen Beitrag können Stadt, Schulen und Vereine leisten? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der erste Kinder- und Jugendgipfel im Herbst 2016. Neben dem Ehrenamt soll es auch um die Frage gehen, wie Kinder und Jugendliche an kommunalen Projekten beteiligt werden können. Eine Arbeitsgruppe, bestehend aus Stadtverwaltung, Schulen, Kinder- und Jugendarbeit, Jugendgemeinderat, Vereinen und Jugendverbänden sowie Kindern und Jugendlichen bereitet den Kinder- und Jugendgipfel vor. Das Projekt wird gefördert durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg im Rahmen des Förderprogramms „Gemeinsam sind wir bunt“.

160308_WS

 

Blog

Mehr Anzeigen

Gemeinsam sind wir bunt

Gemeinsam sind wir bunt

„Gemeinsam sind wir bunt – Lebensräume zu Engagementräumen entwickeln“

Die »Engagementstrategie Baden-Württemberg« beinhaltet eine Vielzahl von Maßnahmen zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Laut Sozialministerin Altpeter handelt es sich um „die erste im Dialogprozess mit Akteuren und Betroffenen entwickelte Strategie zur Stärkung der Bürgergesellschaft“. ExpertInnen, Engagierte und Betroffene haben in sogenannten Forschungs- und Entwicklungsteams Empfehlungen zur Weiterentwicklung des bürgerschaftlichen Engagements und des Ehrenamts entwickelt.

Mit dem Programm „Gemeinsam sind wir bunt“ sollen diejenigen Maßnahmen der „Engagementstrategie Baden-Württemberg“, die in den verschiedenen Lebens- und Begegnungsräumen modellhaft erprobt werden sollen, umgesetzt werden. Anliegen des Programms ist, dass aus unterschiedlichen Lebens- und Begegnungsräumen Bewerbungen eingehen, die zum Ziel haben, die Vielfalt der in ihnen lebenden Menschen für ein engagiertes Miteinander und Füreinander zu nutzen. Sie entwickeln und fördern so ihren Lebens- und Begegnungsraum und schaffen in ihm eine ganz besondere, sozial wirksame Gemeinschaft.

Team

Jasmin Bisanz

Abteilungsleiterin Kommunikation, Bürgerschaftliches Engagement & Integration

Zeige Mehr

Jasmin Bisanz

Sven Pahl

Kinder-, Jugend- und Familienbeauftragter

Zeige Mehr

Sven Pahl

Sarah Schnetz

Geschäftsstelle Gemeinderat/Jugendgemeinderat

Zeige Mehr

Sarah Schnetz

Kontakt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Impressum

Herausgeber:
Stadt Weingarten
Geschäftsstelle Jugendgemeinderat
Kirchstraße 1
88250 Weingarten
Tel. 0751 405-0
Fax 0751 405-110
info@weingarten-online.de

Die Stadt Weingarten ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den Oberbürgermeister Markus Ewald.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis zum Elektronik-Anpassungsgesetz EAnpG: Wegen fehlender technischer Infrastruktur für die Handhabung von Mails mit qualifizierter elektronischer Signatur nach dem Signaturgesetz bietet die Stadt Weingarten diesen Zugang derzeit noch nicht an

Gestaltung und Programmierung:

Björn Ecke
Eintürner Str. 9
88410 Bad Wurzach

Tel. 0162-2539119

Bilder:
Stadt Weingarten

Bildnachweis auf Anfrage

Back to Top