Beteiligungswerkstatt Skateplatz

Heute war das zweite Beteiligungstreffen zur Entwicklung der Skateanlage mit einer Hammergruppe. Auf der Grundlage vom Vorschlag von Anker wurde vor ca. einem Monat der Platz von verschiedensten Benutzergruppe beleuchtet. Heute wurde ein Vorschlag aus der Gruppe vorgelegt, der breiten Konsens fand. Fetten Dank für euren Hirnschmalz

Im nächsten Schritt wird die Skizze verfeinert und im Bauamt besprochen. Hier muss auch einmal gesagt werden, dass das Weingartener Bauamt absolut super ist und auf die Expertise der Skater, Scooter, BMX Fahrer mehr als eingeht!!! Im folgenden wird dann nach Skatebaufirmen, welche in der Szene anerkannt sind und qualitativ gut bauen, angebote eingeholt. Danach gibt es eine weitere Sitzung. Alle Beteiligten sind sich einig, dass die Einbeziehung in die Planung und der jetzige Vorschlag fättt ist. Fettes Dankeschön an alle Beteiligten!!!!

Datei_000 (1)

Posted on 4. Mai 2016 in Allgemein

Share the Story

About the Author

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Back to Top